Polizeipresse Petair / Fotolia

Polizeipresse Petair / Fotolia

Lichtenhorst 10.07.2019 Von Polizeipresse

Heuballen in Brand geraten

Am Dienstagnachmittag haben in Lichtenhorst in der Rethemer Straße rund 25 Heuballen gebrannt. Die Feuerwehren aus Steimbke und Lichtenhorst konnten das Feuer schnell löschen. Neben den Heuballen wurde ein Holzunterstand durch das Feuer in Mitleidenschaft gezogen. Über die Brandursache kann die Polizei derzeit noch keine Angaben machen, es wird in alle Richtungen ermittelt. Zeugenhinweise nimmt die Polizei in Steimbke unter 0 50 26 / 2 38 entgegen.

Zum Artikel

Erstellt:
10. Juli 2019, 13:04 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 13sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.