05.05.2013

Heute 15. Oldtimer-Trecker-Treffen

Feuerwehr Erichshagen-Wölpe lädt ab 11 Uhr zum Sportplatz ein

Erichshagen-Wölpe. Zum 15. Mal steigt am heutigen Sonntag, 5. Mai, ab 11 Uhr das große Oldtimertrecker-Treffen auf dem Sportgelände „Zu den Hülsen“ in Erichshagen. Alle zwei Jahre veranstaltet die Freiwillige Feuerwehr Erichshagen-Wölpe, unterstützt von den örtlichen „Treckerfreunden“, dieses Spektakel. Erwartet werden 130 bis 150 Fahrzeuge. „Angefangen hat alles mit dem Kinderfest der Feuerwehr im Jahr 1989“, erinnert sich Ernst-August Kindermann: „Damals wollten wir den Mädchen und Jungen etwas Besonderes bieten und haben 14 Fahrzeuge ausgestellt.“

„Bis 1962 haben wir in der Familie mit dem Pferd gearbeitet, dann konnten wir uns einen gebrauchten Schlepper leisten – und den gibt es noch heute“, erzählt der frühere Ortsbrandmeister. Ernst-August Kindermann hat seine Feuerwehrkollegen im Laufe der Jahre mit dem „Virus Oldtimertrecker“ infiziert: „Wir haben 60 Aktive und rund 160 fördernde Mitglieder bei uns in der Wehr – und denen gehören rund 25 Traktoren“, berichtet Norbert Redlin, der Ortsbrandmeister von Erichshagen-Wölpe. Was ihn besonders freut: Auch einige junge Leute aus Erichshagen begeistern sich für das Hobby. Zu diesen gehört Boris Kindermann, der mit Oldtimertraktoren groß geworden ist. Er gehört zum Organisationsteam, das sich aus Feuerwehrmitgliedern und Vertretern der „Treckerfreunde Erichshagen-Wölpe“ zusammensetzt: Im Oktober gab es das erste Treffen, im Dezember wurden die befreundeten Vereine angeschrieben.

„Wir rechnen wieder mit einem vollen Haus.“ Immer wieder ist das Organisationsteam bemüht, etwas Besonderes anzubieten. In diesem Jahr wird es ein Nostalgie-Karussell sein. „Außerdem gibt es wieder Rundfahrten mit dem Planwagen, den obligatorischen Geschicklichkeitsparcours, Kolben-Weitwurf und eine Vorführung von historischen Maschinen, aber auch moderne Traktoren werden zu sehen sein. Wichtig ist uns, dass den ganzen Tag lang auf dem Gelände etwas los ist und immer Bewegung herrscht“, erzählt Boris Kindermannn.

Immer beim alle zwei Jahre stattfindenden Oldtimertrecker-Treffen dabei ist der Erichshagener Spielmannszug – er sorgt nicht nur für die musikalische Unterhaltung, sondern auch für die Verpflegung: „Das könnte die Feuerwehr nicht auch noch schaffen. Es ist echt toll, wie wir unterstützt werden“, freut sich Ortsbrandmeister Norbert Redlin. la

Zum Artikel

Erstellt:
5. Mai 2013, 00:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 2min 03sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.