Die Ausstellung „Oh, eine Dummel – Rechtsextremismus und Menschenfeindlichkeit in Karikatur und Satire“ ist auch heute im Nienburger Rathaus zu sehen. Wabe

Die Ausstellung „Oh, eine Dummel – Rechtsextremismus und Menschenfeindlichkeit in Karikatur und Satire“ ist auch heute im Nienburger Rathaus zu sehen. Wabe

Nienburg 18.11.2016 Von Die Harke

Heute viel los in Nienburg

Aktionstag von 11 bis 16 Uhr auf dem Ernst-Thoms-Platz

Der Aktionstag „Vielfalt statt Einfalt – Nienburg kein Ort für Neonazis“ bietet heute von 11 bis 16 auf dem [DATENBANK=526]Ernst Thoms-Platz[/DATENBANK] ein Kulturprogramm mit Angeboten für jung und alt. Eröffnet wird der Aktionstag mit Grußworten von Landrat [DATENBANK=5]Detlev Kohlmeier[/DATENBANK], Pfarrer [DATENBANK=450]Thomas Jung[/DATENBANK], Superintendent [DATENBANK=406]Martin Lechler[/DATENBANK], dem Grünen-Landtagsabgeordneten [DATENBANK=464]Helge Limburg[/DATENBANK] und Sabrina Wirth von der IG Metall. Es folgt neben der Karikaturenausstellung „Oh, eine Dummel – Rechtsextremismus und Menschenfeindlichkeit in Karikatur und Satire“ im öffentlichen Raum Musik und Comedy: Um 11.45 Uhr stellen Anne und Davy, seit vielen Jahren Singer-/Songwriter aus der Region, sowie Joachim von Lingen, Pianist und Keyboarder der „Martfeld Blues Band“, unter dem Motto „Räderwerk“ ihr neues Programm vor.

Um 12.45 Uhr spielen „Für Lena“ Songs von „Gentleman“ bis „Green Day“ zum Abhotten und Mitsingen. „Karawalli Entertainment“ macht Straßentheater mit Straßenfeger Willi unter dem Motto „Weg mit dem Dreck! Halte Deine Umwelt sauber!“ Die Erichshagener Gruppe „NOW“, ist eine Jugendband bestehend aus sieben Jugendlichen, und spielt um 14.45 Uhr. Dazwischen gibt es immer wieder Friedenstexte der evangelischen Jugend.

Des weiteren gibt es an diversen Standorten der Stadt Aktivitäten. Die Naturfreunde Nienburg bieten ein umfangreiches „Reiseprogramm“ am Posthof: um 11.15 Uhr berichtet Horst Beyer: über eine Reise durch Nordpolen, um 12 Uhr heißt es mit Gerd Ruzyzka-Schwob „Südamerika entdecken – mit dem Linienbus durch Argentinien, Chile, Uruguay und Brasilien“, um 13 Uhr berichtet Wolfgang Pankalla über seine Rad-Fernfahrt Nordkap-Sizilien und um 14 Uhr zum Thema „Unter Spaniens Himmel – die Extremadura“, um 15 Uhr erzählt Ying Li von der „Vielfalt Chinas“ und um 16 Uhr entführt Volker Selent auf „Eine Rundreise durch Costa-Rica“.

Zum Artikel

Erstellt:
18. November 2016, 21:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 52sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.