Der Heye-See ist Privatgelände. Das Betreten des Seegrundstücks ist untersagt. Viele ignoieren es und baden dort trotzdem. Foto: Hildebrandt

Der Heye-See ist Privatgelände. Das Betreten des Seegrundstücks ist untersagt. Viele ignoieren es und baden dort trotzdem. Foto: Hildebrandt

Husum 23.08.2022 Von Die Harke

Betreten verboten

Heye-See: Behörden verweisen auf Betretungsverbot des Geländes

Die Samtgemeinde Mittelweser sowie die Gemeinden Husum und Landesbergen weisen auf das Betretungsverbot des Geländes rund um den Heye-See hin. Dort käme es immer wieder zu Rechtsverstößen. Insbesondere Fahrzeugführer müssen mit zeitnahen Konsequenzen rechnen.

Weiterlesen?

Bitte melden Sie sich mit einem gültigen Abo an.

Testen Sie unser E-Paper!

kostenlos und unverbindlich

Anmelden und ausprobieren

Digi-Abo 4 Wochen kostenlos

testen, danach 8,90 € pro Monat

Jetzt abonnieren

Zum Artikel

Erstellt:
23. August 2022, 05:45 Uhr
Lesedauer:
ca. 3min 17sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen