Sogar in Hannover steht ein Wünschebaum für das Kinderheim „Kleine Strolche“ in Asendorf. Foto: BoConcept

Sogar in Hannover steht ein Wünschebaum für das Kinderheim „Kleine Strolche“ in Asendorf. Foto: BoConcept

Asendorf 08.12.2019 Von Die Harke

Hilfe für schwer traumatisierte Kinder

Auch Unternehmen aus Hannover unterstützt Kinderheim „Kleine Strolche“ in Asendorf mit einem Wünschebaum

Wenn die Kinder zwischen null und sechs Jahren ins Kinderheim „Kleine Strolche“ kommen, haben sie in ihren eigenen Familien bisher nur Gewalt, Misshandlungen oder Vernachlässigungen erlebt. Die Firma BoConcept unterstützt diese Kinder mit einer Weihnachtsaktion in der Niederlassung in Hannover.

„Wir haben uns bewusst dafür entschieden, Erlebnisse für die Kinder zu unterstützen“, so Storemanager Kaj Palnik. So hängen an dem Wunschbaum selbstgestaltete Anhänger der Kinder, auf denen sie sich zum Beispiel Unterstützung für einen Tagesausflug oder Bäume für das Gelände für naturgestützte Therapie wünschen. Die Bäume sollen im Frühjahr mit den Kindern gepflanzt werden. Ganz oben auf den Wunschzetteln der Kinder ist das therapeutische Reiten, das das Kinderheim seit dem Sommer anbietet.

„Der Grund für den Einsatz von Pferden ist relativ einfach. Tiere sind unvoreingenommen, sie scheren sich nicht um körperliche oder seelische Makel und nehmen ein Kind so an, wie es ist“, erklärt Kinderheim-Geschäftsführer Bernhard Schubert. Reittherapie könne sogar dort helfen, wo herkömmliche Methoden nichts mehr bewirken.

„Obwohl der Einsatz von Tieren, insbesondere von Pferden, in der frühkindlichen Therapie unumstritten ist, ist sie als Heilmethode in Deutschland nicht anerkannt“, so Bernhard Schubert. Um das Angebot langfristig sichern zu können, benötigt das Kinderheim Hilfe von externen Unterstützern wie BoConcept. Denn gerade bei traumatisierten Kindern sind oft jahrelange und intensive Therapien notwendig, um das Erlebte zu verarbeiten.

„Wir sind uns sicher, dass unsere Kunden uns dabei unterstützen werden, den Kindern schöne Erlebnisse und somit ein Stück Kindheit zu schenken“, so Kaj Palnik. Alle Spender bekommen eine spezielle Urkunde zum Weiterverschenken oder Selbstbehalten.

Die Weihnachtsaktion findet im BoConcept Store Hannover, Osterstraße 26, statt.

Das Kinderheim „Kleine Strolche“ in Asendorf ist eines der wenigen Häuser in Deutschland mit Spezialisierung auf schwer traumatisierte und medizinisch herausfordernde Kinder. Es wurde 2008 gegründet und bietet heute sowohl die Soforthilfe für Babys und Kleinstkinder in akuten Krisensituationen als auch Bereitschafts-Erziehungsstellen sowie Mutter- und-Kind-Wohngruppen.

In den letzten fünf Jahren haben über 300 Kinder bei den „Kleinen Strolchen“ Hilfe gefunden.

Zum Artikel

Erstellt:
8. Dezember 2019, 17:48 Uhr
Lesedauer:
ca. 2min 02sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Karte


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.