Rehburg-Loccum 03.04.2020 Von Die Harke

Hilfen für Unternehmen und Betriebe in Rehburg-Loccum

Um die Auswirkungen der Corona-Krise auf die betroffenen Unternehmen abzumildern, wurden verschiedene Hilfs- und Förderprogramme vom Land Niedersachsen und der Bundesregierung ins Leben gerufen.

Eventuell haben sich Unternehmen und Gewerbebetriebe bereits um Hilfen bemüht. Wenn dies nicht der Fall ist, so hat die Stadt Rehburg-Loccum für ein besseres Verständnis die verschiedenen Möglichkeiten, die es zum jetzigen Zeitpunkt gibt auf der Homepage der Stadt Rehburg-Loccum unter www.rehburg-loccum.de zusammengestellt.

Ein Antragsvordruck für die Soforthilfe ist dort beigefügt, ebenso wie eine vorbereitete Erklärung „Kleinbeihilfen“. Beide Vordrucke müssen zwingend am PC ausgefüllt und per E-Mail an die NBank übersandt werden.

Für andere Unterstützungsangebote sind Pfade und Kontaktstellen benannt. Detailfragen, beispielsweise zur Antragstellung sind direkt mit der jeweiligen Institution (zum Beispiel der NBank) zu klären.

Die Stadt Rehburg-Loccum weist darauf hin, dass alle Informationen stets auf der Grundlage aktuell verfügbarer Daten zusammengestellt werden und deshalb unter dem Vorbehalt von Änderungen durch die zuständigen Stellen stehen. Insofern handelt es sich hier um eine reine Serviceleistung, die die Unternehmen und Gewerbebetriebe nicht davon entbindet, ihre konkrete betriebliche Situation zu überprüfen. Es kann insofern keine Gewähr für die Anwendbarkeit auf die jeweils konkreten Verhältnisse übernommen werden.

Zum Artikel

Erstellt:
3. April 2020, 18:22 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 36sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.