Jörg Kolossa (links) und Bernd
Schüttler, Vorstandsmitglied
des Vereins „Ev.-luth. Hilfe für
Nordostpreußen“. Hilfe für Nordostpreussen

Jörg Kolossa (links) und Bernd Schüttler, Vorstandsmitglied des Vereins „Ev.-luth. Hilfe für Nordostpreußen“. Hilfe für Nordostpreussen

Nienburg 20.07.2019 Von Die Harke

Hilfstransport in Vorbereitung

Modehaus Kolossa unterstützt Verein „Hilfe für Nordostpreußen“

Das Modehaus Kolossa Nienburg unterstützt seit vielen Jahren den Verein „Ev.-luth. Hilfe für Nordostpreußen“ mit Sitz in Steimbke. Nun übergab Jörg Kolossa ein Kontingent von Hosen an den Verein zur Weiterleitung in das Gebiet im ehemaligen Nordostpreußen. Erstmalig wurden diese Sachspenden in die neue Sammelstätte nach Steimbke an den neuen Standort Am Koppelberg 46. Neben den feststehenden Terminen, die nächsten Sammlungen finden am 26., 27. und 30.August statt, können auch Sachspenden nach Terminvereinbarungen abgegeben werden. Wegen der hohen Fixkosten für Lagermiete und Fahrzeuge hat sich der Vorstand dazu entschieden, die diesjährigen Hilfstransporte mit Kleintransportern und leichtem Lkw durchzuführen. Wer Interesse hat, das Lagerteam personell zu unterstützen, kann den Verein anrufen oder eine E-Mail senden an Nordostpreussen@t-online.de. Terminvereinbarung außerhalb der Sammlungen sind möglich bei Ursula Schüttler unter der Telefonnummer (0 50 26) 9 02 94 89.

Zum Artikel

Erstellt:
20. Juli 2019, 12:48 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 27sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.