Helge Nußbaum DH

Helge Nußbaum DH

Landkreis 27.05.2019 Von Helge Nußbaum

Himmelfahrts- Kommando

Guten Tag

Am kommenden Donnerstag ist es wieder soweit: endlich Feiertag. Für die meisten steht der „Vatertag“, der natürlich korrekt Christi Himmelfahrt heißt, im Zeichen einer Radtour. Christi Himmelfahrt ist übrigens seit 1934 nicht nur in Deutschland ein gesetzlicher Feiertag. Er wird auch in der Schweiz, in Österreich sowie in Belgien, Dänemark, Finnland, Frankreich, Grönland, Haiti, Indonesien, Island, Kolumbien, Liechtenstein, Luxemburg, Madagaskar, Namibia, den Niederlanden, Norwegen und Schweden gefeiert. Der frühestmögliche Termin für Himmelfahrt ist der 30. April, der späteste der 3. Juni. So, genug Google-Wissen preisgegeben.

Was gibt es nicht für schöne Feiertage auf der Welt. Träger der genetischen Anlage des Rutilismus feierten gestern zum Beispiel den Welttag der Rothaarigen. Das sagt zumindest die US-Amerikanerin Jace Shoemaker-Galloway, die dieses Datum zum internationalen „World Redhead Day“ erklärte. Rot war am Wochenende natürlich nicht nur die vorherrschende Farbe der Luftballons in der Nienburger Innenstadt anlässlich des 16. Spargellauf (siehe Seiten 28 und 29), sondern natürlich auch in Berlin, denn dort feierten die Bayern aus München überraschend deutlich den Sieg im DFB-Pokal. Nach dem 3:0 über die Fußballer von „Rasenballsport“ Leipzig durfte Trainer Niko Kovac nach der Meisterschale nun auch den Pokal in den Nachthimmel recken. Ob für Kovac allerdings noch weitere Feiertage als Coach der Münchener hinzukommen, ließen die Bayern-Bosse dennoch offen. Himmelfahrt wird der Kroate wohl noch erleben, aber im Bezug auf Pfingsten dürfte es für ihn als Bayern-Trainer möglicherweise knapp werden. Lieber Herr Kovac, bei meinem Herzensklub Hamburger SV würden wir Sie mit Kusshand nehmen, ich würde Sie sogar mit dem Fahrrad aus München abholen ...

Zum Artikel

Erstellt:
27. Mai 2019, 10:36 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 51sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.