Volles Haus im „Süllhof“: Das Schicksal der beiden Freibäder interessierte viele Bürgerinnen und Bürger. Fotos: Sarkar (2)/Reckleben-Meyer

Volles Haus im „Süllhof“: Das Schicksal der beiden Freibäder interessierte viele Bürgerinnen und Bürger. Fotos: Sarkar (2)/Reckleben-Meyer

Steyerberg 27.01.2017 Von Daniel Schmidt

Hitzige Diskussion ums kühle Nass

Bürgermeister Heinz-Jürgen Weber stellt sich Bürgern und den Mitgliedern des Waldbad-Fördervereins

Weiterlesen?

Bitte melden Sie sich mit einem gültigen Abo an.

Testen Sie unser E-Paper!

kostenlos und unverbindlich

Anmelden und ausprobieren

Digi-Abo 4 Wochen kostenlos

testen, danach 8,90 € pro Monat

Jetzt abonnieren

Zum Artikel

Erstellt:
27. Januar 2017, 21:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 3min 34sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen