Die Sprosse eines Hochsitzes wurde angesägt. Foto: Polizei

Die Sprosse eines Hochsitzes wurde angesägt. Foto: Polizei

Nienburg 01.03.2021 Von Die Harke

Hochsitz: Leitersprosse angesägt

Wand mit „Mörder“ beschmiert

Zwischen Freitag gegen 17. und Samstag gegen 10 Uhr beschädigte eine bislang unbekannte Person einen Jägerhochsitz an dem Verlängerungsweg des Zollweidenwegs in Nienburg/Erichshagen.

Die Person sägte eine Sprosse der Holzleiter an und beschmierte den Hochsitz innen und außen mit den Wörtern „Mörder“ und „unschuldig“.

Die Polizei hofft auf Zeugenhinweise und nimmt diese unter (0 50 21) 977-80 entgegen.

Zum Artikel

Erstellt:
1. März 2021, 14:39 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 11sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Themen

Orte


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.