Wenn es nach der Vorstellung der Gemeinde geht, wird das Stolzenauer Freibad künftig keine 50-Meter Bahnen mehr haben. Das will der Förderverein des Bades nicht hinnehmen, setzt aber auf Dialog und eine gemeinsame Planung zum Wohle aller Badbesucher.. ArchivFoto: Reckleben-Meyer

Wenn es nach der Vorstellung der Gemeinde geht, wird das Stolzenauer Freibad künftig keine 50-Meter Bahnen mehr haben. Das will der Förderverein des Bades nicht hinnehmen, setzt aber auf Dialog und eine gemeinsame Planung zum Wohle aller Badbesucher.. ArchivFoto: Reckleben-Meyer

Stolzenau 14.12.2020 Von Heidi Reckleben-Meyer

Hoffen auf Dialog und Zusammenarbeit

Förderverein will sich mit vorgestellter Sanierungsvariante für das Stolzenauer Freibad nicht zufriedengeben

Weiterlesen?

Bitte melden Sie sich mit einem gültigen Abo an.

Testen Sie unser E-Paper!

kostenlos und unverbindlich

Anmelden und ausprobieren

Digi-Abo 4 Wochen kostenlos

testen, danach 8,90 € pro Monat

Jetzt abonnieren

Zum Artikel

Erstellt:
14. Dezember 2020, 08:15 Uhr
Lesedauer:
ca. 3min 16sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen