Das Geschwindigkeitsmessgerät steht seit Dienstag in Schweringen (von linsk): Ralf Thäsler (Avacon), Bernd Meyer (Bürgermeister), Johannes Schlemermeyer (Avacon), Jürgen Köhneking (Samtgemeindeverwaltung), Stefan Verheyen (Rat Schweringen), Heinz von der Behrens, Klaus Lauenstein (Einwohner Schweringen) und Alex Schulz und Marius Bohnhorst (beide Azubis Avacon). Achtermann

Das Geschwindigkeitsmessgerät steht seit Dienstag in Schweringen (von linsk): Ralf Thäsler (Avacon), Bernd Meyer (Bürgermeister), Johannes Schlemermeyer (Avacon), Jürgen Köhneking (Samtgemeindeverwaltung), Stefan Verheyen (Rat Schweringen), Heinz von der Behrens, Klaus Lauenstein (Einwohner Schweringen) und Alex Schulz und Marius Bohnhorst (beide Azubis Avacon). Achtermann

Schweringen 03.04.2019 Von Horst Achtermann

Hoffen auf „erzieherischen Effekt“

Seit Dienstag steht ein mobiles Geschwindigkeitsmessgerät in Schweringen / Standort wechselt

Weiterlesen?

Bitte melden Sie sich mit einem gültigen Abo an.

Testen Sie unser E-Paper!

kostenlos und unverbindlich

Anmelden und ausprobieren

Digi-Abo 4 Wochen kostenlos

testen, danach 8,90 € pro Monat

Jetzt abonnieren

Zum Artikel

Erstellt:
3. April 2019, 08:19 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 37sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen