Bei dem Unfall entstand laut Angaben der Polizei beträchtlicher Sachschaden. smspsy / Fotolia

Bei dem Unfall entstand laut Angaben der Polizei beträchtlicher Sachschaden. smspsy / Fotolia

Borstel 24.08.2019 Von Die Harke

Hoher Sachschaden bei Verkehrsunfall

75-jähriger Nienburger bleibt unverletzt

Am Freitag, 23. August, kollidierte ein 71-jähriger Mann aus Stuhr mit seinem Auto mit dem Fahrzeug eines 75-Jährigen aus Nienburg.

Der Mann aus Stuhr war mit seinem Fahrzeug inklusive Anhänger, aus Richtung Sieden kommend, nach links auf die B 214 in Richtung Sulingen abgebogen, als er mit dem Auto eines 75-jährigen Fahrzeugführers aus dem Landkreis Nienburg kollidierte. Der Nienburger war zeitgleich auf der B 214 von Sulingen in Richtung Nienburg unterwegs.

An den beteiligten Fahrzeugen entstand nach Angaben der Polizei beträchtlicher Sachschaden. Die beiden Unfallbeteiligten wurden nicht verletzt.

Zum Artikel

Erstellt:
24. August 2019, 13:28 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 17sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.