Bagdad 03.01.2020 Von Deutsche Presse-Agentur

Hoher iranischer General bei Raketenangriff im Irak getötet

Bei einem Raketenangriff nahe des Flughafens von Bagdad ist einer der höchsten iranischen Generäle getötet worden. Dabei handele es sich um Ghassem Soleimani, den Kommandeur der iranischen Al-Kuds-Brigaden, meldete die Medienstelle der vom Iran unterstützten irakischen Volksmobilisierungskräfte. Ums Leben kam demnach auch deren stellvertretender Leiter Abu Mahdi al-Muhandis.

Zum Artikel

Erstellt:
3. Januar 2020, 02:48 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 00sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.