Nienburg 21.11.2017 Von Die Harke

Hohes Niveau bestanden

Der erste berufsbezogene Deutschkurs im Landkreis Nienburg ist vor Kurzem bei den [DATENBANK=2744]Ausbildungsstätten Rahn[/DATENBANK] erfolgreich zu Ende gegangen. Das hat der Bildungsträger mitgeteilt. Weiter schreibt Rahn: „Zehn Teilnehmer haben ihre Sprachprüfung auf dem Niveau B2 abgelegt. Das Sprachniveau B2 wird als Voraussetzung für die Aufnahme einer Ausbildung oder einer beruflichen Qualifizierung angesehen.“

Die Teilnehmenden hätten ihre Deutschkenntnisse mit Schwerpunkt auf berufsbezogene Inhalte erweitert, wie zum Beispiel den Umgang mit Aufträgen und Beschwerden, das Kennenlernen von Rechten und Pflichten am Arbeitsplatz, das Lösen von Konflikten im Team sowie den Umgang mit Behörden.

Während für die B1-Sprachprüfung der Schwerpunkt auf den mündlichen Sprachfähigkeiten liegt, ist die B2-Prüfung besonders in den Bereichen schriftlicher Ausdruck, Hör- und Leseverstehen deutlich anspruchsvoller. Die Rahn-Sprachkursdozentin Bozena Kowalczyk empfehle deshalb, in der Freizeit regelmäßig Radio zu hören, um den aktuellen Themen flüssig folgen zu können.

Weiter heißt es in der Pressemitteilung: „Erfreulicherweise haben trotz der hohen Anforderungen 40 Prozent die schriftliche und mündliche Prüfung und alle Teilnehmer die mündliche Teil-Prüfung bestanden. Mit diesem Ergebnis ist die Geschäftsführerin Heidi Schmidt für den ersten berufsbezogenen B2-Kurs sehr zufrieden.“ Die Ausbildungsstätten Rahn sind im Landkreis Vorreiter bei der Umsetzung berufsbezogener Sprachkurse.

Mehr im Internet unter www.rahn-ausbildung.de

Zum Artikel

Erstellt:
21. November 2017, 21:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 38sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.