Der langjährige Ortsbrandmeister Holger Homfeld (links) und sein Stellvertreter Fred Mohrmann (rechts) mit ihren Nachfolgern in der Mitte: der neue Ortsbrandmeister Heinrich Lohmann und der neue Stellvertreter Stefan Vogt (Zweiter und Dritter von links). Foto: Thiermann

Der langjährige Ortsbrandmeister Holger Homfeld (links) und sein Stellvertreter Fred Mohrmann (rechts) mit ihren Nachfolgern in der Mitte: der neue Ortsbrandmeister Heinrich Lohmann und der neue Stellvertreter Stefan Vogt (Zweiter und Dritter von links). Foto: Thiermann

Wienbergen 11.05.2021 Von Marion Thiermann

Holger Homfeld verabschiedet sich nach 29 Jahren

Wienbergen: Nach 29 Jahren scheidet er aus dem Ortskommando aus / Heinrich Lohmann neuer Ortsbrandmeister

Zu ihrer wohl kürzesten Jahreshauptversammlung traf sich die Feuerwehr Wienbergen jetzt am Gerätehaus in Wienbergen. Eigentlich finden coronabedingt keine Versammlungen statt. Stehen wichtige Entscheidungen an – etwa ein Wechsel an der Führungsspitze – gibt es für Feuerwehren eine Ausnahmeregelung vom Land Niedersachsen. In Wienbergen verabschiedete sich nach 29 Jahren Ortsbrandmeister Holger Homfeld aus dem Kommando. Sein Nachfolger ist Heinrich Lohmann.

Teilnehmen durften wegen der besonderen Situation nur die wahlberechtigten aktiven Mitglieder, Gemeindebrandmeister Carsten Meyer, sowie Uwe Back und Samantha Lorberg, die von der Samtgemeinde für die Feuerwehren zuständig sind, unter Einhaltung der derzeit geltenden Coronavorschriften. Auch der Ablauf verlief im Gegensatz zu den üblichen Versammlungen in sehr kurzer Version, beschränkt auf einen Jahresrückblick im Schnelldurchlauf und die Wahlen des neuen Kommandos.

Homfeld berichtete von einer sehr ruhigen Zeit, in der aber von der technischen Hilfeleistung wie „Wasserschaden“ und „Baum auf Straße“, aufgelaufene Brandmeldeanlagen und kleinere Brandeinsätze wie dem Brand eines Gabelstaplers oder einem Osterfeuerhaufen in der Silvesternacht alles dabei war.

Nach 29 Jahren im Ortskommando, in der er zunächst Gerätewart, dann elf Jahre stellvertretender Ortsbrandmeister, sowie im Anschluss zwölf Jahre Ortsbrandmeister war, stellte sich Homfeld genau wie sein Stellvertreter Fred Mohrmann nach zwölf Jahren im Amt nicht wieder zur Wahl. Die Leitung der Stützpunktwehr Wienbergen übernehmen jetzt Heinrich Lohmann als Ortsbrandmeister, sowie Stefan Vogt als stellvertretender Ortsbrandmeister.

In das erweiterte Ortskommando wurden Zugführer Manuel Schmeckpeper, der stellvertretende Zugführer Sascha Koch, Gruppenführer Gruppe 2 Henning Meyer, die beiden stellvertretenden Gruppenführer Carsten Gadesmann und Wiebke Winkler, der Sicherheitsbeauftragte Carsten Gadesmann, Funkwart Hendrik Meyer sowie als Kassenprüferin Catrin Meyer neu gewählt. Für weitere Jahre in ihren Ämtern bestätigt wurden als Gruppenführer der Gruppe 1 Sascha Koch, Kassenführer Carsten Gadesmann, Schriftführerin Wiebke Winkler, Gerätewart Christian Wilden, der stellvertretende Gerätewart Jörg Winkler sowie als Atemschutzgerätewart Christian Wilden.

Zum Artikel

Erstellt:
11. Mai 2021, 09:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 57sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.