Das Ensemble der Sing- und Spielgemeinschaft Holte-Langeln (hinten, von links): Nico Wittermershaus, Torben Wittmershaus, Dörte Kruse und Michael Gohmann; vorn: Birgit Westfal, Jörg Brügesch und Katja Kastenschmidt.  SSG Holte-Langeln

Das Ensemble der Sing- und Spielgemeinschaft Holte-Langeln (hinten, von links): Nico Wittermershaus, Torben Wittmershaus, Dörte Kruse und Michael Gohmann; vorn: Birgit Westfal, Jörg Brügesch und Katja Kastenschmidt. SSG Holte-Langeln

Holte-Langeln 23.12.2017 Von Die Harke, Von Sabine Lüers-Grulke

Holte-Langeln spielt wieder

Sing- und Spielgemeinschaft zeigt „Dree sünd twee toveel“ ab 7. Januar zum Frühstück

Die Sing- und Spielgemeinschaft (SSG) Holte-Langeln ist seit September fleißig am Üben, um ab Sonntag, 7. Januar, wieder ein turbulentes Stück mit einigen Irrungen und Wirrungen zu zeigen. „Dree sünd twee toveel“ heißt die Komödie in drei Akten, die Uta Kling geschrieben hat und die von Wilfried Lösekann ins Plattdeutsche übersetzt wurde. Darin wird das Wochenendhaus der Familie Kugler zum Umschlagplatz allerlei dubioser Vorgänge. Der Herr des Hauses möchte sich dort zu einem Schäferstündchen mit seiner Sekretärin treffen, die Tochter freut sich auf ein paar einsame Stunden mit ihrem Freund, ein augenscheinlich flüchtender Ganove sucht „Zuflucht“ in dem abgelegenen Haus, und die Dame des Hauses ist auf der Suche nach ihrem Ehemann.

Alles ist bereits reichlich kompliziert im „Ferienidyll“, wird aber noch komplizierter als ein Polizist auftaucht, um jenen Ganoven zu suchen. Ehe sich die Familie umschaut, gibt sich der vermeintliche Räuber als Freund der Sekretärin aus. Genervt von dem allgemeinen Trubel spielt diese das Theater auch noch mit, und so verwirren sich die Vorgänge immer mehr.

Mitspielen werden in dieser Saison Birgit Westfal, Dörte Kruse, Katja Kastenschmidt, Jörg Brügesch, Nico Wittmershaus, Michael Gohmann und Torben Wittmershaus.

Die Aufführungstermine: Premiere in Steimkes [DATENBANK=1920]Landhotel[/DATENBANK] in Graue am Sonntag, 7. Januar, ab 9 Uhr (mit Frühstücksbuffet). Weitere Vorstellungen: sonntags am 14. und 21. Januar, jeweils um 9 Uhr mit Frühstücksbuffet. Anmeldungen und Vorbestellung direkt in Steimkes Landhotel in Graue unter Telefon (0 50 22) 94 38 43; die Karten müssen bis Silvester abgeholt werden.

Im Theater auf dem Hornwerk in Nienburg spielt die SSG Holte-Langeln am Freitag, 26. Januar, um 20 Uhr, und am Sonntag, 28. Januar, um 15 Uhr.

Einen weiteren Auftritt gibt es im Gymnasium Stolzenau am Samstag, 3. Februar, um 20 Uhr.

Im Dorfgemeinschaftshaus Holte-Langeln wird gespielt am Samstag, 10. Februar, um 19.30Uhr; am Sonntag, 25. Februar, um 14.30 Uhr (mit Kaffee und Kuchen) sowie abends ein zweites Mal um 19.30Uhr.

Anmeldungen und Kartenvorbestellungen im Dorfgemeinschaftshaus Holte-Langeln bei Wolfgang Haseler unter Telefon (0 50 22) 10 05 oder (0152) 27 30 21 19 (ab 17 Uhr). Die Platzreservierung folgt in der Reihenfolge der Anmeldungen.

Zum Artikel

Erstellt:
23. Dezember 2017, 21:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 2min 05sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.