Regenschirme im Mittelalter – das schlechte Wetter hat dem Katharinenmarkt in Hoya einen hohen Verlust beschert.  Foto: Büsching

Regenschirme im Mittelalter – das schlechte Wetter hat dem Katharinenmarkt in Hoya einen hohen Verlust beschert. Foto: Büsching

Hoya 15.11.2022 Von Matthias Brosch

Dauerregen

30. Katharinenmarkt in Hoya mit hohem Verlust

Das mittelalterliche Treiben des Katharinenmarktes in Hoya ist ins Wasser gefallen: Die 30. Auflage im September hat dem ausrichtenden Verein wegen des Regenwetters einen hohen Verlust eingebracht. Ungeachtet dessen steht der neue Termin 2023 bereits fest. Die Frage ist nur: Wie kann es weitergehen?

Weiterlesen?

Bitte melden Sie sich mit einem gültigen Abo an.

Testen Sie unser E-Paper!

kostenlos und unverbindlich

Anmelden und ausprobieren

Digi-Abo 4 Wochen kostenlos

testen, danach 8,90 € pro Monat

Jetzt abonnieren

Zum Artikel

Erstellt:
15. November 2022, 12:52 Uhr
Lesedauer:
ca. 2min 40sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen