Das Grundstück mit der Nummer elf (Bildmitte) in Hoyas Wohngebiet „Lange Straße“ könnte unbebaut bleiben. Foto: Stadt Hoya

Das Grundstück mit der Nummer elf (Bildmitte) in Hoyas Wohngebiet „Lange Straße“ könnte unbebaut bleiben. Foto: Stadt Hoya

Hoya 19.07.2022 Von Matthias Brosch

Vermarktung gestoppt

Begrünung statt Bebauung in Hoyas Neubaugebiet möglich

Das Wohnbaugebiet „Lange Straße“ in Hoya umfasst zwölf Grundstücke, die flott verkauft wurden. Lediglich für das zentrale Flurstück in der Mitte gibt es keinen Interessenten. Der Stadtrat hat deshalb beschlossen, von einer weiteren Vermarktung abzusehen und stellte erste Überlegungen an, wie die Fläche alternativ genutzt werden könnte.

Weiterlesen?

Bitte melden Sie sich mit einem gültigen Abo an.

Testen Sie unser E-Paper!

kostenlos und unverbindlich

Anmelden und ausprobieren

Digi-Abo 4 Wochen kostenlos

testen, danach 8,90 € pro Monat

Jetzt abonnieren

Zum Artikel

Erstellt:
19. Juli 2022, 11:45 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 29sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen