Der Drakenburger befuhr mit seinem Rennrad den Hoyaer Kreisel. Foto: stock.adobe

Der Drakenburger befuhr mit seinem Rennrad den Hoyaer Kreisel. Foto: stock.adobe

Hoya 25.05.2021 Von Die Harke

Hoya: Rennradfahrer stürzt schwer

Der Fahrer erlitt Knochenbrüche, Prellungen und Schürfwunden

Am Montag Nachmittag ist ein 44-jähriger Drakenburger schwer mit seinem Rennrad gestürzt.

Der Drakenburger befuhr mit seinem Rennrad den Hoyaer Kreisel. Dabei fuhr er zu schnell im Kurvenbereich, sodass er mit seiner Pedale den Asphalt berührte. Dabei kam er dann zu Fall.

Er zog sich dabei Knochenbrüche, Prellungen und Schürfungen zu und musste mit einem Rettungswagen dem Krankenhaus Nienburg zugeführt werden.

Zum Artikel

Erstellt:
25. Mai 2021, 08:39 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 12sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Themen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.