Der Einbrecher wurde bei seinem Fluchtversuch festgenommen. Symbolfoto: jinga80 - stock.adobe.com

Der Einbrecher wurde bei seinem Fluchtversuch festgenommen. Symbolfoto: jinga80 - stock.adobe.com

Nienburg 20.01.2020 Von Die Harke

Hubschrauber im Einsatz: Einbrecher gefasst

Polizei umstellt Supermarkt am Kräher Weg

In der Nacht auf Sonntag kam es im Kräher Weg in Nienburg zu einem Einbruch in einen Supermarkt. Gegen 1.45 Uhr wurde ein ausgelöster Alarm gemeldet. Unmittelbar eintreffende Beamte der Polizeiinspektion Nienburg/Schaumburg konnten in dem Markt eine männliche Person erkennen. Mit großem polizeilichen Kräfteaufgebot wurde das Gebäude umstellt, sodass der Einbrecher bei seinem folgenden Fluchtversuch festgenommen werden konnte.

Der Täter hatte es auf Elektronikartikel abgesehen. Das Diebesgut wurde ihm bei der Festnahme abgenommen. Auch ein Polizeihubschrauber und Diensthundeführer waren im Einsatz, da zunächst nicht ausgeschlossen werden konnte, ob sich weitere Täter im oder auf dem Supermarkt befanden. Nach vollständiger Durchsuchung des Objekts konnte dies jedoch ausgeschlossen werden.

Nach Durchführung polizeilicher Maßnahmen wurde der Täter wieder entlassen. Es handelte sich um einen 37-jährigen aus Baden-Württemberg. Er war mit einem Seil auf das Vordach zum Obergeschoss geklettert und dort durch ein Fenster in das Geschäft eingestiegen.

Zum Artikel

Erstellt:
20. Januar 2020, 08:26 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 28sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Themen

Orte


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.