Die Theatergemeinschaft Binnen un Buten spielt dieses Jahr die plattdeutsche Komödie „Hüttenzauber ...un annere Geheimnisse“ von Heidi Mager. Foto: Theatergemeinschaft Binnen un Buten

Die Theatergemeinschaft Binnen un Buten spielt dieses Jahr die plattdeutsche Komödie „Hüttenzauber ...un annere Geheimnisse“ von Heidi Mager. Foto: Theatergemeinschaft Binnen un Buten

Nienburg 15.02.2020 Von Die Harke

Hüttenzauber aus Binnen

Plattdeutsche Komödie am 22. Februar im Nienburger Theater

Die Theatergemeinschaft Binnen un Buten ist am Samstag, 22. Februar, um 20 Uhr mit der plattdeutschen Komödie von Heidi Mager „Hüttenzauber ... un annere Geheimnisse“ zu Gast im Nienburger Theater.

Silvester auf einer einsamen Jagdhütte im Wald! Auf einem Schaffell vor dem Kamin träumen! Frischen Wind in die eingefahrene Beziehung bringen! Romantik pur! So stellt sich Birgit die kommenden Urlaubstage vor. Doch schon die Ankunft gestaltet sich schwieriger als erwartet.

Ehemann Siegfried kann der Hüttenromantik nichts abgewinnen. Dass er sich hauptsächlich um seine Gesundheit kümmert und jedem Staubkorn den Garaus machen will, will Birgit ja noch hinnehmen.

Aber was dann kommt, strapaziert nicht nur ihre Nerven bis aufs Äußerste. Mit der unerwarteten Ankunft ihres leicht chaotischen Bruders Kurti fängt alles erst an. Immer mehr ungebetene Gäste kreuzen auf, und durch eine Reihe von Missverständnissen entwickelt sich eine Eigendynamik, die jeden mit sich reißt. Was ist mit dem Revierförster los, der Augenzeuge eines vermeintlichen Einbruchs war? Warum wollen Siegfried, Birgit und Kurti mitten in der Nacht ein Loch graben?

Als gäbe es noch nicht genug Schwindeleien, Vertuschungs- und andere Manöver, taucht auch noch die Chefin von Kurti auf. Na dann, Prost Neujahr!

Karten sind erhältlich an der Theaterkasse im Stadtkontor, Kirchplatz 4 in Nienburg, Telefon (0 50 21) 8 73 56, Fax (0 50 21) 87 5 83 56, per E-Mail an theaterkasse@nienburg.de sowie im Internet unter www.theater.nienburg.de. Die Theaterkasse hat montags, dienstags und donnerstags von 9 bis 16 Uhr sowie mittwochs und freitags von 9 bis 13 Uhr geöffnet. Weitere Termine sind möglich nach vorheriger telefonischer Vereinbarung. „Last-Minute-Tickets“ für junge Leute (16 bis 25 Jahre) gibt es 30 Minuten vor der Aufführung an der Abendkasse für fünf Euro.

Zum Artikel

Erstellt:
15. Februar 2020, 14:27 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 54sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.