Ein Hund machte einen gefährlichen Fund. Gerhard Seybert / Fotolia

Ein Hund machte einen gefährlichen Fund. Gerhard Seybert / Fotolia

Rehburg-Loccum 14.04.2019 Von Jörn Graue

Hund stößt auf Granate

Einen potenziell gefährlichen Fund machte der Hund eines Spaziergängers am Freitagvormittag in der Feldmark zwischen Rehburg und Winzlar im Bereich Haarberg. Das Tier war laut Polizei auf einen granatenähnlichen Gegenstand gestoßen. Die Beamten informierten den Kampfmittelbeseitigungsdienst Niedersachsen Dieser rückte an und konnte den Gegenstand vor Ort unschädlich machen.

Zum Artikel

Erstellt:
14. April 2019, 12:02 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 09sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.