Der Weihnachtsmann am Tannenbaum des lebendigen Adventskalenders am Weißen Stein in Husum. Foto: Bode

Der Weihnachtsmann am Tannenbaum des lebendigen Adventskalenders am Weißen Stein in Husum. Foto: Bode

Husum 06.12.2019 Von Sebastian Stüben

Husum: Weihnachtsmann wieder aufgetaucht

Erst gestohlen, jetzt (fast) unversehrt zurückgestellt

Der Weihnachtsmann ist wieder da. Die Anwohner der Straße Am Weißen Stein in Husum verstehen die Welt nicht mehr. Nachdem Unbekannte die lebensgroße Figur in der Nacht auf den 2. Dezember von einem Arrangement für den lebendigen Adventskalender gestohlen hatten, lag sie am Donnerstagmorgen wieder vor dem großen Tannenbaum am Eingang zur Straße – in zwei Teilen.

„Die Frauen der Straße haben die Figur repariert. Der Weihnachtsmann sitzt wieder auf seinem Schlitten“, sagt Anwohner Jens Bode: „Wir können uns das nicht erklären. Natürlich gehen jetzt Spekulationen darüber los, wer es gewesen sein könnte. Aber wir haben eigentlich keine Anhaltspunkte.“

Ein neues Weihnachtsmannkostüm zur Herstellung eines Ersatzes für die vorübergehend verschwundene Figur hatten die Anwohner bereits gekauft. Das brauchen die Husumer vom Weißen Stein jetzt nicht mehr. Sie hoffen nach Bodes Worten, dass der Weihnachtsmann bis zum 23. Dezember an Ort und Stelle bleibt. Dann nämlich öffnet sich das Türchen des lebendigen Adventskalenders am Weißen Stein. Es gibt Kekse und Glühwein.

Zum Artikel

Erstellt:
6. Dezember 2019, 20:12 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 31sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.