Das Hygienekonzept der Freibäder Stolzenau und Landesbergen hat sich laut Tobias Laber bewährt. Foto: Franz Pfluegl - stock.adobe.com

Das Hygienekonzept der Freibäder Stolzenau und Landesbergen hat sich laut Tobias Laber bewährt. Foto: Franz Pfluegl - stock.adobe.com

Stolzenau 09.08.2020 Von Die Harke

„Hygienekonzept hat sich bewährt“

Telefonische Anmeldung in Freibädern Stolzenau und Landesbergen dem Bedarf angepasst

„Das Hygienekonzept der Freibäder Stolzenau und Landesbergen hat sich bewährt.“ Diese positive Bilanz nach den ersten 14 Tagen hat jetzt der Leiter der Freibäder der Samtgemeinde Mittelweser, Tobias Laber, gezogen.

„Das ausgefeilte Hygienekonzept zur Öffnung der Freibäder hat sich bewährt und wurde vom Gesundheitsamt bei ersten Inspektionen vor Ort positiv bewertet. Mit dem angekündigten schönen Wetter freuen sich die Freibäder auf höhere Besucherzahlen. Weiterhin kann sich jeder Besucher am Vortag seine gewünschte Badezeit auf der Homepage der Samtgemeinde Mittelweser reservieren“, heißt es in einer Pressemitteilung der Samtgemeinde Mittelweser.

Die telefonische Anmeldung werde an den Bedarf angepasst und sei ab sofort wie folgt in den Freibädern möglich:

  • Freibad Stolzenau Telefo(0 57 61) 26 87, Montag Ruhetag, Dienstag 18.30 bis 19 Uhr, Mittwoch 16.30 bis 17 Uhr, Donnerstag 18.30 bis 19 Uhr, Freitag 18.30 bis 19 Uhr, Samstag 14.30 bis 15 Uhr und Sonntag 14.30 bis 15 Uhr.
  • Freibad Landesbergen, Telefon (0 50 25) 15 69, Montag 18.30 bis 19 Uhr, Dienstag Ruhetag, Mittwoch 18.30 bis 19 Uhr, Donnerstag 18.30 bis 19 Uhr, Freitag 18.30 bis 19 Uhr, Samstag 14.30 bis 15 Uhr, Sonntag 14.30 bis 15 Uhr.

Weitere Infos unter www.sg-mittelweser.de

Zum Artikel

Erstellt:
9. August 2020, 16:30 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 37sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.