Der langjährige Leiter der Liebenauer Außenwohngruppe Thomas Lamping (links), Chiara Laetitia und Jörg Wernich als Leiter des Stammhauses „Güldene Sonne“ in Rehburg, zu der die Außenwohngruppe gehört, erzählen über die Arbeit und das Leben in einer solchen Einrichtung. Foto: Reckleben-Meyer

Der langjährige Leiter der Liebenauer Außenwohngruppe Thomas Lamping (links), Chiara Laetitia und Jörg Wernich als Leiter des Stammhauses „Güldene Sonne“ in Rehburg, zu der die Außenwohngruppe gehört, erzählen über die Arbeit und das Leben in einer solchen Einrichtung. Foto: Reckleben-Meyer

Liebenau/Rehburg 31.03.2021 Von Heidi Reckleben-Meyer

„Ich wäre sonst nicht mehr am Leben“

Die Außenwohngruppe des Kinderheims „Güldene Sonne“ in Liebenau wird 20 Jahre alt / Eine Ehemalige erzählt

Weiterlesen?

Bitte melden Sie sich mit einem gültigen Abo an.

Testen Sie unser E-Paper!

kostenlos und unverbindlich

Anmelden und ausprobieren

Digi-Abo 4 Wochen kostenlos

testen, danach 8,90 € pro Monat

Jetzt abonnieren

Zum Artikel

Erstellt:
31. März 2021, 18:45 Uhr
Lesedauer:
ca. 3min 40sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen