Diese silberfarbene Armbanduhr trug der Tote, der am Mittwoch im Bereich der Schleuse entdeckt wurde. Polizei

Diese silberfarbene Armbanduhr trug der Tote, der am Mittwoch im Bereich der Schleuse entdeckt wurde. Polizei

Petershagen 06.01.2017 Von Die Harke

Identität des Toten ungeklärt

Matrose entdeckte Leiche im Bereich der Windheimer Schleuse / Polizei hofft auf Hinweise

Wie die Polizei Minden gestern mitteilte, entdeckte am Mittwochvormittag ein Matrose (34) eines Gütermotorschiffes im südlichen Bereich der Schleuse Petershagen, bei Windheim, im Wasser treibend eine leblose Person. Die Leiche des Mannes wurde anschließend von der Tauchgruppe der Freiwilligen Feuerwehr Petershagen geborgen. Der Notarzt konnte nur noch den Tod feststellen. Für die Ermittler der Kriminalpolizei Minden ergaben sich keine Hinweise, die auf ein Fremdverschulen schließen lassen. Bisher wurde der Polizei auch keine Person als vermisst gemeldet, auf die die Beschreibung der Leiche zutrifft. Des Weiteren führten Ermittlungen vor Ort noch nicht zur Identität des Mannes. Nun setzt die Polizei auf die Mithilfe er Bevölkerung.

Bei dem Leichnam handelt es sich um einen Mann im Alter von zirka 70 bis 75 Jahren. Er ist zwischen 180 bis 185 Zentimeter groß, korpulent und hat schütteres, ergrautes Haar mit Glatzenbildung.

Bekleidet war er mit einem grau-braunem Blouson mit schwarzem Fleecefutter der Marke Outburst. Darunter trug er einen schwarzen Pullover mit V-Ausschnitt sowie ein schwarz-weiß-rot-kariertes Flanellhemd. Bei der Hose handelt es sich um eine schwarze Jogginghose der Marke Puma. Am linken Handgelenk trug der Mann eine silberfarbene Herrenfunkarmbanduhr der Marke ADORA Funk mit silberfarbenen Metallarmband.

Nach derzeitigen Ermittlungsstand dürfte der Tod ab den Abendstunden des Dienstags eingetreten sein. Hinweise bitte an die Polizei in Minden unter der Telefonnummer (0571) 8866-0.

Zum Artikel

Erstellt:
6. Januar 2017, 21:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 42sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.