Der Landkreis vermeldet via Pressemitteilung und Internet: Ab Sonntag gilt im Kreisgebiet die Warnstufe 1. Foto: Landkreis Nienburg

Der Landkreis vermeldet via Pressemitteilung und Internet: Ab Sonntag gilt im Kreisgebiet die Warnstufe 1. Foto: Landkreis Nienburg

Landkreis 17.09.2021 Von Die Harke

Im Landkreis Nienburg gilt ab Sonntag die Warnstufe 1

3G-Pflicht in geschlossenen Räumen ab 26 Personen

Im Landkreis Nienburg gilt ab Sonntag, 19. September, um 0 Uhr die Warnstufe 1.

Dann haben zwei der drei Leitindikatoren „7-Tage-Inzidenz“, „7-Tage-Hospitalisierungs-Inzidenz“ und „Anteil Intensivbetten“ an drei aufeinanderfolgenden Werktagen den festgelegten Wertebereich erreicht, heißt es dazu in einer Pressemitteilung der Kreisverwaltung. Es handele sich um die 7-Tage-Inzidenz und um die Intensiv-Inzidenz.

Bei Veranstaltungen mit 26 bis zu maximal 1000 Personen gilt mit der Warnstufe 1 die 3G-Pflicht in geschlossenen Räumen. Dies betrifft:

  • Sitzungen und Veranstaltungen mit 25 bis 1.000 Personen, die nicht durch Rechtsvorschrift vorgeschrieben sind
  • Gastronomie
  • Beherbergungsstätten
  • Inanspruchnahme körpernaher Dienstleistungen
  • Nutzung von Sportanlagen in geschlossenen Räumen, dazu zählen auch Schwimmbäder

Bei privaten Veranstaltungen und Zusammenkünften gilt: keine Beschränkungen bei der Anzahl an Personen und Datenerhebung ab 25 Personen. „Wenn im Privaten mehr als 25 Personen im geschlossenen Raum ohne Impfung, ohne Test oder Genesung sind, gilt die Anwendung von Hygienekonzept und Maskenpflicht in Innenräumen“, teilt der Landkreis mit

Weiter wird darauf hingewiesen, dass auch bei Veranstaltungen mit unter 25 Personen die vorgeschriebenen Hygieneregelungen zu beachten sind.

Zum Artikel

Erstellt:
17. September 2021, 14:25 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 32sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Orte


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.