München 24.08.2022 Von Deutsche Presse-Agentur

„Im Westen nichts Neues“ geht für Deutschland ins Oscar-Rennen

Der Film „Im Westen nichts Neues“ von Edward Berger geht für Deutschland ins Oscar-Rennen. Das hat eine Jury am Mittwoch in München entschieden, wie German Films, die Auslandsvertretung des deutschen Films, mitteilte. Er soll den Oscar in der Kategorie bester nicht-englischsprachiger Film nach Deutschland holen.

Zum Artikel

Erstellt:
24. August 2022, 20:32 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 09sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.