Die stolzen Absolventinnen. Ausbildungsstätten Rahn

Die stolzen Absolventinnen. Ausbildungsstätten Rahn

Nienburg 13.09.2019 Von Die Harke

In Haushalten und Gastro tätig

Fachpraktikerinnen der Hauswirtschaft verabschiedet

Sechs Auszubildende der Ausbildungsstätten Rahn und eine Auszubildende aus dem CJD Nienburg schlossen kürzlich erfolgreich ihre Ausbildung zur Fachpraktikerin Hauswirtschaft ab. Bei einer kleinen Freisprechungsfeier in der Ausbildungsstätte Rahn in Nienburg beglückwünschten die Ausbildungsberaterin der Landwirtschaftskammer Niedersachsen, Marita Eschenhorst, für die Ausbildungsstätte Rahn Heidi Schmidt und für die Berufsschule Nienburg Leonore Jagau-Schedofsky die jungen Absolventinnen zur bestandenen Prüfung und überreichten ihnen ihre Urkunden und Zeugnisse.

Die jungen Erwachsenen hatten im September 2016 mit Förderung durch die Agentur für Arbeit Nienburg/Verden in der Ausbildungsstätte Silke Rahn und beim CJD Nienburg ihre dreijährige Ausbildung begonnen. Zum Lerninhalt gehörten neben dem Erwerb von theoretischem Wissen auch praktische Fertigkeiten.

Auf dem Stundenplan standen unter anderem Nahrungszubereitung, textile Fertigung, Haus- und Wäschepflege sowie Service und Betreuung. Wie in jedem anderen Ausbildungsberuf auch besuchten die Jugendlichen an einem Tag in der Woche die Berufsbildenden Schulen Nienburg.

Nach der Hälfte der Zeit legten die Auszubildenden eine Zwischenprüfung ab. Der lange ersehnte Abschluss erfolgte jetzt mit der Prüfung vor der Landwirtschaftskammer Niedersachsen, wobei der praktische Teil von einer Prüfungskommission in einem Kooperationsbetrieb, in dem zuvor in zehn Monaten die fachpraktischen Kenntnisse vertieft worden sind, abgenommen wurde.

Zusätzlich fand nach längerer Pause wieder einmal ein zweiwöchiges Praktikum in Hotel-, Pensions- und Kurbetrieben auf Norderney im März diesen Jahres statt, um unterschiedliche, wohnortferne Einsatzmöglichkeiten kennenzulernen.

Zukünftige Einsatzorte werden Großhaushalte, Großküchen, Kantinen oder Gastronomiebetriebe sein.

Zum Artikel

Erstellt:
13. September 2019, 08:41 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 47sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.