Otto Lüer freut sich, dass mehr als 20 Fahrräder abgegeben wurden. Foto: Reckleben-Meyer

Otto Lüer freut sich, dass mehr als 20 Fahrräder abgegeben wurden. Foto: Reckleben-Meyer

Rehburg-Loccum 28.04.2022 Von Heidi Reckleben-Meyer

Bürgerengagement

Der Ukraine-Krieg veränderte alles: Warum jetzt nicht nur Fahrräder gebraucht werden

Viele Anfragen verzeichnete die ehrenamtlich tätige Rehburger Fahrrad-Werkstatt im Winter nicht mehr. Und so plante das Team um Otto Lüer, die Fahrrad-Werkstatt langsam auslaufen zu lassen. Doch der Ukraine-Krieg veränderte alles. Jetzt werden wieder Fahrräder gebraucht.

Weiterlesen?

Bitte melden Sie sich mit einem gültigen Abo an.

Testen Sie unser E-Paper!

kostenlos und unverbindlich

Anmelden und ausprobieren

Digi-Abo 4 Wochen kostenlos

testen, danach 8,90 € pro Monat

Jetzt abonnieren

Zum Artikel

Erstellt:
28. April 2022, 12:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 2min 45sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen