Yulia Koriahina (37) aus Charkiw wohnt mit ihrer Tochter Polina (12) in Nienburg. Vor gut vier Wochen kam Tochter Arina zur Welt. Foto: Stüben

Yulia Koriahina (37) aus Charkiw wohnt mit ihrer Tochter Polina (12) in Nienburg. Vor gut vier Wochen kam Tochter Arina zur Welt. Foto: Stüben

Nienburg 30.08.2022 Von Sebastian Stüben

Geburt nach Flucht

In Nienburg lebende Ukrainerin fühlt Freude und Schmerz beim Blick auf Töchterchen Arina

Liebevoll hält Yulia Koriahina ihre kleine Tochter Arina im Arm. Die 37-Jährige ist im März aus Charkiw in der Ukraine nach Nienburg geflüchtet. Vor gut einem Monat hat sie hier nach Polina (12) ihre zweite Tochter zur Welt gebracht. Beim Blick auf die Kleine fühlt Koriahina gleichzeitig große Freude und tiefen Schmerz.

Weiterlesen?

Bitte melden Sie sich mit einem gültigen Abo an.

Testen Sie unser E-Paper!

kostenlos und unverbindlich

Anmelden und ausprobieren

Digi-Abo 4 Wochen kostenlos

testen, danach 8,90 € pro Monat

Jetzt abonnieren

Zum Artikel

Erstellt:
30. August 2022, 10:05 Uhr
Lesedauer:
ca. 2min 39sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Themen

Orte