Jan Wendorf, Catrina Lohmeyer, Maike Bormann, Celsy Dehnert, Tanja Merfeld und Freya Vogel (von links) unterstützen Constantin Rahn (rechts). Foto: Garms

Jan Wendorf, Catrina Lohmeyer, Maike Bormann, Celsy Dehnert, Tanja Merfeld und Freya Vogel (von links) unterstützen Constantin Rahn (rechts). Foto: Garms

Nienburg 06.09.2022 Von Manon Garms

Digitale Arbeitswelt

In Nienburg soll ein Coworking Space entstehen

Homeoffice ist nicht für jeden das Richtige. Das tägliche Pendeln zur Arbeit aber auch nicht. Die Alternative ist ein sogenannter „dritter Ort“.

Weiterlesen?

Bitte melden Sie sich mit einem gültigen Abo an.

Testen Sie unser E-Paper!

kostenlos und unverbindlich

Anmelden und ausprobieren

Digi-Abo 4 Wochen kostenlos

testen, danach 8,90 € pro Monat

Jetzt abonnieren

Zum Artikel

Erstellt:
6. September 2022, 05:50 Uhr
Lesedauer:
ca. 2min 45sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Orte