Ein Blick aufs Areal des Stolzenauer Amtsgerichts: links das Fachwerkhaus, das die Verwaltung beherbergt, rechts der Altbau. In der Mitte der Neubau, in dem unter anderem die beiden Sitzungssäle und die Zelle untergebracht sind.

Ein Blick aufs Areal des Stolzenauer Amtsgerichts: links das Fachwerkhaus, das die Verwaltung beherbergt, rechts der Altbau. In der Mitte der Neubau, in dem unter anderem die beiden Sitzungssäle und die Zelle untergebracht sind.

13.08.2011

In Sachen Sicherheit großer Sprung nach vorn

Infrastruktur Neubau am Stolzenauer Amtsgericht wurde in Betrieb genommen / „Offene Tür“ am 4. November

Weiterlesen?

Bitte melden Sie sich mit einem gültigen Abo an.

Testen Sie unser E-Paper!

kostenlos und unverbindlich

Anmelden und ausprobieren

Digi-Abo 4 Wochen kostenlos

testen, danach 8,90 € pro Monat

Jetzt abonnieren

Zum Artikel

Erstellt:
13. August 2011, 00:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 2min 45sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen