Die Nienburger Deckung bekam Münden schwer in den Griff: In dieser Szene versuchen Arnar Gudmundsson, Sebastian Nülle (verdeckt), Daniel Fromme, Benjamin Hillebrandt und Steve Kählke (rote Trikots von links) es einmal recht aggressiv, den Gegner am Abschluss zu hindern. Die abgebildeten Gästeakteure mit Kreisläufer Georg Mendisch (vorn links), Rechtsaußen Björn Sangenberg sowie den Rückraum-Shootern Christian Gambow (vorn rechts) und Thomas Eisenbach steuerten am Ende zusammen allein 24 der 37 Treffer der TG bei.		Brosch

Die Nienburger Deckung bekam Münden schwer in den Griff: In dieser Szene versuchen Arnar Gudmundsson, Sebastian Nülle (verdeckt), Daniel Fromme, Benjamin Hillebrandt und Steve Kählke (rote Trikots von links) es einmal recht aggressiv, den Gegner am Abschluss zu hindern. Die abgebildeten Gästeakteure mit Kreisläufer Georg Mendisch (vorn links), Rechtsaußen Björn Sangenberg sowie den Rückraum-Shootern Christian Gambow (vorn rechts) und Thomas Eisenbach steuerten am Ende zusammen allein 24 der 37 Treffer der TG bei. Brosch

20.10.2014 Von Matthias Brosch

In Überzahl bekommt HSG den K.o.-Schlag

Handball-Oberliga: Erste Saison- und Heimniederlage gegen Münden sei kein Beinbruch, sagt Coach Schmidt

Weiterlesen?

Bitte melden Sie sich mit einem gültigen Abo an.

Testen Sie unser E-Paper!

kostenlos und unverbindlich

Anmelden und ausprobieren

Digi-Abo 4 Wochen kostenlos

testen, danach 8,90 € pro Monat

Jetzt abonnieren

Zum Artikel

Erstellt:
20. Oktober 2014, 00:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 2min 38sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen