Die Jungendfeuerwehr Winzlar mit ihren „alten“ und neuen Betreuern, Stadtjugendfeuerwehrwart 
Florian Droste und Kreisjugendfeuerwehrwart Mario Hotze.  Reising

Die Jungendfeuerwehr Winzlar mit ihren „alten“ und neuen Betreuern, Stadtjugendfeuerwehrwart Florian Droste und Kreisjugendfeuerwehrwart Mario Hotze. Reising

Winzlar 22.01.2018 Von Sandra Reising

In Winzlar geht eine Ära zu Ende

Marina Grote nach 14 Jahren aus der Jugendfeuerwehrführung verabschiedet

Weiterlesen?

Bitte melden Sie sich mit einem gültigen Abo an.

Testen Sie unser E-Paper!

kostenlos und unverbindlich

Anmelden und ausprobieren

Digi-Abo 4 Wochen kostenlos

testen, danach 8,90 € pro Monat

Jetzt abonnieren

Zum Artikel

Erstellt:
22. Januar 2018, 21:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 57sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen