Karin Haß las am Dienstagabend im Gasthaus Okelmann in Warpe auf Einladung des Dorfkulturkreises Wietzen aus ihren autobiografischen Büchern über Sibirien. Foto: Lüers-Grulke

Karin Haß las am Dienstagabend im Gasthaus Okelmann in Warpe auf Einladung des Dorfkulturkreises Wietzen aus ihren autobiografischen Büchern über Sibirien. Foto: Lüers-Grulke

Wietzen 05.02.2020 Von Sabine Lüers-Grulke

In einem Dorf ohne Arzt und Feuerwehr

Karin Haß erzählte aus Sibiriens wildem Osten

Weiterlesen?

Bitte melden Sie sich mit einem gültigen Abo oder Tagespass an.

Mit Tagespass jetzt lesen!

Anmelden und Tagespass kaufen

Mit Abo immer informiert!

DIE HARKE abonnieren

Zum Artikel

Erstellt:
5. Februar 2020, 18:20 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 48sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Themen