Ingo Oschmann hat eigens für seine Auftritte während der Coronazeit ein neues Programm zusammengestellt, mit dem er am 20. März im Nienburger Kulturwerk auftritt – ohne Publikum im Saal, aber mit unbegrenzt vielen Gästen im Livestream.Foto: Maschke

Ingo Oschmann hat eigens für seine Auftritte während der Coronazeit ein neues Programm zusammengestellt, mit dem er am 20. März im Nienburger Kulturwerk auftritt – ohne Publikum im Saal, aber mit unbegrenzt vielen Gästen im Livestream. Foto: Maschke

Nienburg 12.03.2021 Von Die Harke

Ingo Oschmann im Kulturwerk „mit Abstand“

„Kultur vom Sofa“: Auftritt am 20. März wird live gestreamt

Da Kultureinrichtungen nach wie vor nicht öffnen dürfen, tritt Ingo Oschmann am Samstag, 20. März, im Nienburger Kulturwerk mit einem Mix aus seinen besten Nummern auf, die ohne Publikum im Saal und mit Abstand am besten sind. Er spielt seine Show „Mit Abstand: Mein bestes Programm“ ohne Publikum auf der Bühne des Kulturwerks. Dabei wird er von einem professionellen Filmteam gefilmt und sein Auftritt wird als Livestream im so genannten „Kabarett vom Sofa“ übertragen.

Ungewöhnliche Zeiten erfordern eben ungewöhnliche Maßnahmen, und da ist der Bielefelder Ingo Oschmann ganz groß. Alle seine Shows in Zeiten von Corona wurden bis jetzt von Presse und Publikum gefeiert und hochgelobt, denn er nimmt nicht nur die Herausforderung an, er meistert sie auch mit Bravour.

Ingo sucht trotz Distanz die Nähe zu seinem Publikum und schafft einen besonderen, persönlichen Abend. Stand up, Zauberkunst, Improvisation geben sich im Sekundentakt die Klinke in die Hand, wobei auch der Tiefgang nicht zu kurz kommt.

Oschmann ist sich sicher, dass diese Zeit in die Geschichte eingehen wird. Wenn jemand fragt: „Wo warst Du damals in der Corona Krise? Zuhause?“. Dann können alle „Kabarett vom Sofa“-Gäste antworten: „Ja, mit Ingo Oschmann. Wir haben für einen Moment gemeinsam die Krise weggelacht, und es tat unglaublich gut.“

Das Streaming-Abo des Nienburger Kulturwerks „Kabarett vom Sofa“ wird gefördert von Avacon, Sparkasse Nienburg und GBN. Mit einem einzigen Streamingticket können ganze Familien oder – nach den aktuellen Corona-Bestimmungen – sogar zwei Haushalte mit insgesamt fünf Personen gemeinsam den Livestream von Ingo Oschmann sehen und einen lustigen, anregenden und unterhaltsamen Abend erleben.

Tickets für das Streaming-Abo sind bis etwa eine Stunde vor der Veranstaltung auf der Website www.nienburger-kulturwerk.de, per E-Mail an info@nienburger-kulturwerk.de oder unter Telefon (0 50 21) 92 25 80 (AB) erhältlich.

Jeder Abonnent bekommt einen Link und einen persönlichen Zugangscode zugeschickt und kann ab Veranstaltungsbeginn 72 Stunden lang die Show auf dem Smart-TV, Notebook oder Tablet ansehen.

Zum Artikel

Erstellt:
12. März 2021, 21:10 Uhr
Lesedauer:
ca. 2min 01sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Themen

Orte


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.