Die Mitglieder der Jugendfeuerwehr mit dem Betreuerteam und den Ehrengästen. DH

Die Mitglieder der Jugendfeuerwehr mit dem Betreuerteam und den Ehrengästen. DH

Estorf 07.02.2018 Von Die Harke

Ingo Roik ist Jugendfeuerwehrwart

Imke Vetter ist Roiks Stellvertreterin beim Nachwuchs der Estorfer Wehr

[DATENBANK=7087]Ingo Roik[/DATENBANK] ist Jugendfeuerwehrwart in Estorf. Die Mitglieder wählten ihn bei der jüngsten Jahresversammlung. Imke Vetter bleibt nach der Wahl stellvertretende Jugendfeuerwehrwartin. Beide bedankten sich bei den Kindern und Jugendlichen für ihren stetigen Einsatz und lobten die breite Unterstützung durch die aktive Wehr. Die zwölf Mädchen und sieben Jungen der Wehr absolvierten in 2017 über 60 Termine. Mit dem neuen Mannschaftstransportwagen der Estorfer Feuerwehr war der Nachwuchs bereits fleißig unterwegs. Ein Höhepunkt im Jahr 2017 war der Erlebnistag im Feuerwehrgerätehaus, bei dem das Betreuerteam mehrere kleine Einsatzlagen simuliert hatte, um den Kindern und Jugendlichen den Einsatzalltag in der Feuerwehr zu vermitteln. Und das gab es außerdem: Ferienpassaktion, Laternenumzug, Nachtmarsch in Landesbergen und Orientierungsmarsch in Voigtei.

18 Mitglieder der Jugendfeuerwehr haben erfolgreiche die Prüfung zum Abzeichen Jugendflamme (Stufe 1) absolviert. Nele Hasselbusch, Jessica Roik und Emma Wiedenmeier sicherten sich mit der Leistungsspange die höchste Auszeichnung innerhalb der Jugendfeuerwehr. „Sie alle schlossen den ersten Teil der Truppmannausbildung erfolgreich ab und verstärken ab sofort die aktive Wehr in der Einsatzabteilung“, teilt die Jugendfeuerwehr mit.

Kinderfeuerwehrwartin Julia Engelke und ihre „Feuerstörche“ – elf Mädchen und vier Jungen – haben im vergangenen Jahr unter anderem mit aktiven Feuerwehrleuten eine Wasserleitung aufgebaut, und sie lernten die Erste Hilfe bei Verletzungen kennen. Außerdem gab es einen gemeinsamen Dienst mit der Kinderfeuerwehr Leeseringen.

Zum Artikel

Erstellt:
7. Februar 2018, 21:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 42sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.