Torsten Garrelts, Susanne Brase, Hannelore Weißmann, Dörte Steenken-Krüger, Anke Struckmann und Reinhard Schmale auf dem Gelände der Uchter Grundschule. Eine Kletterwand, ein weitläufiges Areal und zahlreiche Spielgeräte bieten Beschäftigungsmöglichkeiten für die Mädchen und Jungen.		Reckleben-Meyer

Torsten Garrelts, Susanne Brase, Hannelore Weißmann, Dörte Steenken-Krüger, Anke Struckmann und Reinhard Schmale auf dem Gelände der Uchter Grundschule. Eine Kletterwand, ein weitläufiges Areal und zahlreiche Spielgeräte bieten Beschäftigungsmöglichkeiten für die Mädchen und Jungen. Reckleben-Meyer

31.05.2014

Inklusion ist ein Menschenbild, kein System

Facetten der Samtgemeinde Uchte / Die Inklusion fordert ein Umdenken: in Verwaltung, in Schule – ein Ausblick

Weiterlesen?

Bitte melden Sie sich mit einem gültigen Abo an.

Testen Sie unser E-Paper!

kostenlos und unverbindlich

Anmelden und ausprobieren

Digi-Abo 4 Wochen kostenlos

testen, danach 8,90 € pro Monat

Jetzt abonnieren

Zum Artikel

Erstellt:
31. Mai 2014, 00:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 3min 59sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen