Alle waren sich einig: Dieser Tag machte Mut für weitere Projekte. Gefördert wurde die Aktion von der Bingo-Stiftung Niedersachsen und der Gemeinde Rodewald.  Foto: Heckmann

Alle waren sich einig: Dieser Tag machte Mut für weitere Projekte. Gefördert wurde die Aktion von der Bingo-Stiftung Niedersachsen und der Gemeinde Rodewald. Foto: Heckmann

Rodewald 08.12.2020 Von Die Harke

Insektenhotel an Alpebrücke

Unter der Leitung von Tischlermeister Stefan Göbel, in Zusammenarbeit mit dem Natur- und Vogelschutzverein, hat sich eine Gruppe Rodewalder Familien für den Naturschutz an der Alpebrücke engagiert.

Ein Insektenhotel, Informationstafeln sowie Fledermaus- und Insektenkästen, alles aus nachhaltigen Werkstoffen, ergänzen nun die schon aufgestellte Wanderhütte am Rastplatz. So entstand mit der an dieser Stelle renaturierten Alpe ein Platz, der zum Verweilen einlädt. Ziel der Maßnahme war, Kindern die Natur nahe zu bringen.

Aufgrund der Coronabedingungen konnte nur eine kleinere Gruppe an Kindern mit ihren Eltern teilnehmen, doch denen machte das Projekt sichtlich Spaß und wurde zum Abschluss gebührend mit Hot-Dogs und Fassbrause gewürdigt.

Zum Artikel

Erstellt:
8. Dezember 2020, 17:59 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 20sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.