Der neue Henniges-Eigentümer, das Unternehmen Rüster, sieht sich auch mit deutlich gestiegenen Energiepreisen konfrontiert. Foto: Graue

Der neue Henniges-Eigentümer, das Unternehmen Rüster, sieht sich auch mit deutlich gestiegenen Energiepreisen konfrontiert. Foto: Graue

Rehburg 16.08.2022 Von Jörn Graue

Nach Henniges-Übernahme

Insolvenzverwalter: „Größter Punkt sind die Personalkosten“

Die Übernahme des Rehburger Henniges-Werkes durch die Navigator Group mit der Rüster GmbH sei eine gute Lösung für den Standort, sagt Insolvenzverwalter Markus Kohlstedt – und beschreibt den Fortgang des Insolvenzverfahrens.

Weiterlesen?

Bitte melden Sie sich mit einem gültigen Abo an.

Testen Sie unser E-Paper!

kostenlos und unverbindlich

Anmelden und ausprobieren

Digi-Abo 4 Wochen kostenlos

testen, danach 8,90 € pro Monat

Jetzt abonnieren

Zum Artikel

Erstellt:
16. August 2022, 05:50 Uhr
Lesedauer:
ca. 2min 07sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen