Manon Garms DH

Manon Garms DH

04.09.2016 Von Manon Garms

Interessante Begegnungen

Von Manon Garms

Ein Wochenende vieler interessanter Begegnungen liegt hinter der Stadt Nienburg. Am Samstag wurden im Rathaus die Gäste aus Witebsk begrüßt, die zum Festakt anlässlich des 25-jährigen Bestehens der Städtepartnerschaft angereist waren und am Sonntag auch am Theaterfest teilnahmen.

Zudem standen gleich zwei Stadtteilfeste an: in der Lehmwandlung sowie im Nordertor. Während das Fest in der Lehmwandlung nicht das erste war und die Organisatoren somit schon „alte Hasen“ sind, feierte das Organisatorenteam rund um Gesine Schöning, Sozialarbeiterin des Stadtteilhauses, am Samstag eine Premiere im Nordertor. So mancher Gast bekam beim Feiern sicher einen anderen Blick auf den Stadtteil und lernte ganz neue Seiten kennen. Dafür sorgte unter anderem ein Stadtteilmemory mit Fotos aus dem Nordertor. Sicher gab es auch interessante Begegnungen zwischen Einwohnern des Stadtteils und Bürgern aus anderen Teilen Nienburgs.

Eine Feier, bei dem in erster Linie die Kinder auf ihre Kosten kommen sollten, stieg in Holtorf mit dem Kinderfest der dortigen Freiwilligen Feuerwehr. Für die Feuerwehr dienen solche Feste natürlich auch als Nachwuchswerbung. Und an dieser Stelle könnte sich der Kreis der interessanten Begegnungen schließen: Der angeworbene Nachwuchs wird vielleicht auch irgendwann einmal in die Nienburger Partnerstadt Witebsk reisen. Denn die Feuerwehr ist einer der Grundpfeiler der Städtepartnerschaft.

Zum Artikel

Erstellt:
4. September 2016, 21:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 40sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.