Blick auf die Startseite der Jubiläumshomepage der HARKE, die jetzt online ist.

Blick auf die Startseite der Jubiläumshomepage der HARKE, die jetzt online ist.

Nienburg 05.05.2021 Von Sebastian Schwake

Interessante Zeitreise durch 150 Jahre

Jubiläumshomepage der HARKE ist online / Zahlen, Daten und Fakten über Verlags- und Weltgeschehen

DIE HARKE besteht seit 150 Jahren. Dieses in der Zeitungslandschaft außergewöhnliche Jubiläum feiert die Heimatzeitung dieses Jahr mit ihren Leserinnen und Lesern: nicht nur in der gedruckten Zeitung, sondern auch digital. Zu dem runden Geburtstag gibt es eine Jubiläumswebsite. Sie ist auf der Homepage unter www.dieharke.de über einen Button, auf dem das Jubiläumslogo der HARKE und das Verlagshaus zu sehen sind, ansteuerbar.

Auf der Startseite der Jubiläumsseite gibt es unter einem Vorwort von Verleger Christian Rumpeltin acht große Kacheln, die den Besucher durch die Homepage navigieren. Auf der ersten Kachel, der Zeitleiste, gibt es viele interessante Informationen aus Stadt und Landkreis Nienburg sowie Deutschland und der Welt. Auf dieser Seite werden die Leserinnen und Leser auf eine außergewöhnliche, 150 Jahre dauernde Zeitreise mitgenommen.

Alles beginnt im Jahr 1871, als am 1. Oktober in dem von Julius Hoffmann und seinem Kompagnon Hermann Heydenreich gegründeten Verlag J. Hoffmann & Co erstmals DIE HARKE erscheint. Im selben Jahr wird übrigens König Wilhelm I. von Preußen im Spiegelsaal von Versailles zum deutschen Kaiser proklamiert. Auf der Zeitleiste können sich User durch die Jahre bis ins Jahr 2021 navigieren. Auch für Werbekunden ist diese Zeitleiste interessant: Sie können sich das Jahr ihrer Gründung sichern – und haben so einen attraktiven Platz für ihr Firmenlogo neben und informativem Lesestoff.

Jede Woche gibt es auf dieser Jubiläumshomepage auch einen Rückblick auf das Geschehen im Landkreis Nienburg in unserer beliebten Rubrik „Historischer Freitag“, die freitags zu einem bestimmten Thema in der Tageszeitung erscheint. Auf der Jubiläumswebsite finden die User alle bisher erschienenen Sonderseiten zu dieser bei unseren Leserinnen und Lesern äußerst beliebten Rubrik. Auch im „Historischen Freitag“ können Firmen werben und die Attraktivität dieser Rubrik und die damit generierte digitale Reichweite für sich nutzen.

Es ist eine Herausforderung, über eine so lange Zeit ein Unternehmen im Familienbesitz zu halten, das macht mich sehr stolz. Halten Sie uns auch in den nächsten 150 Jahren die Treue.

Christian Rumpeltin, Verleger DIE HARKE

Zudem gibt DIE HARKE eine Jubiläumszeitung heraus. Sie soll am 4. September erscheinen. Neben viel Lesestoff bietet auch diese Sonderveröffentlichung einen attraktiven Platz für Werbung. Interessierte Firmen können sich weitere Informationen zu allen Werbemöglichkeiten rund um das HARKE-Jubiläum unter dem Button „Jubiläums-Werbemittel“ holen. Unter der Kachel Werbepartner sind alle werbenden Partner noch einmal separat aufgeführt.

Im Gästebuch kann jeder der Heimatzeitung zu dem besonderen Jubiläum gratulieren. Dazu gibt es attraktive Gewinnspiele und tolle Aktionen für unsere Abonnenten: ansteuerbar über die Kachel „Gewinnspiele“.

Die Heimatzeitung berichtet auf der Homepage auch mit Artikeln, Fotos und Videos aus und über den Landkreis Nienburg sowie aus und über die Geschichte des Verlags. Dazu hat die Onlineredaktion Fotos und Videos herausgesucht und zeigt damit den Nutzern, wie vielfältig das Leben in Stadt und Landkreis ist. Alle dort gezeigten Fotos und Videos sind vor der Pandemie entstanden. Das Jubiläum feiert DIE HARKE auch auf ihren Social-Media-Kanälen: auf Facebook, Instagram und LinkedIn.

Was die Heimatzeitung für den Landkreis Nienburg so besonders in der Zeitungslandschaft macht, ist, dass sie weiterhin in Familienbesitz ist: „Es ist eine Herausforderung, über eine so lange Zeit ein Unternehmen im Familienbesitz zu halten, das macht mich sehr stolz. Halten Sie uns auch in den nächsten 150 Jahren die Treue“, sagt Verleger Christian Rumpeltin.

Zum Artikel

Erstellt:
5. Mai 2021, 18:15 Uhr
Lesedauer:
ca. 2min 44sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.