Die Nienburger Kickboxer freuen sich auf die Budox-Fight-Night. Foto: Budox

Die Nienburger Kickboxer freuen sich auf die Budox-Fight-Night. Foto: Budox

Nienburg 13.12.2019 Von Die Harke

Internationaler Junioren-Titelkampf

Im Nienburger Budox-Sportpark werden 15 Sportschulen zur letzten Fight-Night des Jahres erwartet

Am Samstag fliegen das letzte Mal in diesem Jahr im Budox-Sportpark die Fäuste: 15 Kampfsport-Sportschulen aus ganz Deutschland, sowie die Sportschule des siebenfachen Kick-Thai-Box-Weltmeisters Ali Günyar aus Eindhoven, werden an der Nienburger Budox-Fight-Night teilnehmen. Einlass ist ab 14 Uhr.

Die Kämpfer werden um 15 Uhr auf die Waage geschickt und anschließend zu einem ärztlichen Check erwartet. Im Boxen sowie Kick-Thai-Boxen werden sowohl Kinder als auch Erwachsene antreten. Die jungen Kampfsportler werden zuerst in den Ring steigen. Im Anschluss dürfen sich die Erwachsene auf ihre Kämpfe freuen.

Für das Budox-Gym-Nienburg werden Emirhan Tuncel, Vishkan Batirgeldiev, Nedim Baydak, Ali Qurbani, Toria Dascha Tissen und Sahel Rahimi an den Start gehen. Unter den teilnehmenden Schulen sind unter anderem die Budox-Factory Rethem und das Energy-Gym Hildesheim.

Der Höhepunkt des Abends ist der Titelkampf im Thai-Kick-Boxen zwischen Ahmed Hammam aus Eindhoven und Jannick Pilz aus Stadthagen. Beide freuen sich bereits sehr auf diesen besonderen Abend und sind schon seit mehreren Wochen dabei, sich bestens auf dem Kampf vorzubereiten.

Zum Artikel

Erstellt:
13. Dezember 2019, 08:15 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 32sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.