Die Inzidenz im Kreis Nienburg ist über die Feiertage gesunken. Foto: Paulista - stock.adobe.com

Die Inzidenz im Kreis Nienburg ist über die Feiertage gesunken. Foto: Paulista - stock.adobe.com

Landkreis 05.04.2021 Von Arne Hildebrandt

Inzidenz erneut leicht gesunken

Seit acht Tagen kein weiterer Todesfall

Im Landkreis Nienburg sind aktuell 169 Menschen an Covid-19 erkrankt. Ostersonnabend gab es sieben und Ostersonntag vier neue Fälle. Am Montag wurde keine neue Infektion gemeldet.

Da aber übers Osterwochenende mehr Menschen genesen als erkrankt sind – allein am Montag waren es neun Patienten –, sank die Sieben-Tage-Inzidenz auf 74,1; Sonntag hatte sie noch bei 75,8 gelegen. Neue Todesfälle wurden im Landkreis seit nunmehr acht Tagen nicht gemeldet. Bisher sind im Kreis Nienburg 142 Personen an Corona gestorben. In Quarantäne gefinden sich 951 Menschen, 26 weniger als am Tag zuvor.

Der Landkreis Minden-Lübbecke meldete gestern zwei weitere Tote, die an Covid-19 gestorben sind. Es handelt sich um einen 90-jährigen Mann aus Espelkamp und eine 75-jährige Frau aus Minden. Somit sind im Landkreis Minden-Lübbecke 243 Personen an Covid-19 gestorbenen. Die Mühlenkreiskliniken behandeln im Johannes-Wesling-Klinikum Minden 33 Corona-Patienten, davon neun auf der Intensivstation des Universitätsklinikums. Acht Intensivpatienten werden künstlich beatmet. Im Herz- und Diabeteszentrum NRW, Bad Oeynhausen, werden insgesamt elf Patienten versorgt, davon zehn auf der Intensivstation und eine Person auf Normalstation in Isolation.

Der Landkreis Diepholz meldete Ostersonnabend 33 Neuinfektionen mit dem Coronavirus. Die Zahl der insgesamt bestätigten Covid-19-Fälle steigt somit auf 5263. Bei weiteren 25 positiv getesteten Personen im Landkreis Diepholz wurde die britische Mutation des Corona-Virus nachgewiesen. Bisher sind 91 Personen in Zusammenhang mit einer bestätigten Covid-19-Infektion verstorben.

Zum Artikel

Erstellt:
5. April 2021, 16:46 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 43sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Orte


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.