Inzidenz erstmals über 100

Inzidenz erstmals über 100

Die Inzidenz im Kreis Nienburg hat erstmals die 100er-Marke überschritten. Foto: Yauhen - stock.adobe.com

Der Inzidenz-Wert für den Kreis Nienburg ist am Samstag erstmals über 100 gestiegen.

Landkreis-Sprecher Cord Steinbrecher bestätigte gegenüber der HARKE 28 neue Covid-Fälle, 13 Personen sind im gleichen Zeitraum genesen. Damit stieg die Zahl der aktiven Fälle auf 186 (Vortag 171). Entsprechend kletterte auch die Inzidenz auf 103,8; am Freitag hatte der Wert noch bei 91,4 gelegen.

Auch die Zahl der Quarantänen hat eine Marke genommen: Mit 1008 liegt sie erstmals im vierstelligen Bereich (Vortag 978).

Der rechtlich-verbindliche Inzidenz-Wert des Landes liegt bei 90,6 (Vortag 89,0). Im Nienburger Krankenhaus gibt es aktuell zehn Covid-19-Patienten, zwei von ihnen liegen auf der Intensivstation.