Die Infektionszahlen im Landkreis sinken weiter. Foto: dpa

Die Infektionszahlen im Landkreis sinken weiter. Foto: dpa

Landkreis 14.05.2021 Von Holger Lachnit

Inzidenz im Landkreis Nienburg sinkt weiter

Bei drei Infizierten handelt es sich um Kontaktpersonen

Die Inzidenz im Landkreis Nienburg ist trotz sechs Neuinfektionen weiter gesunken. Der für Maßnahmen maßgebliche Wert des RKI liegt jetzt bei 74,1. Der Landkreis gibt den Wert mit 56 an.

Bei den Infizierten handelt es sich nach Mitteilung von Kreissprecherin Anita Hartmann um drei Kontaktpersonen, eine Person aus dem Bereich Schule und eine Person im Krankenhaus. In einem Fall lasse sich nicht feststellen, wo die Infektion geschah.

Der Kreis Minden-Lübbeke meldet einen weiteren Todesfall im Zusammenhang mit dem Coronavirus. Insgesamt gibt es dort nun 255 Todesfälle. Nach 52 Neuinfektionen beträgt die Inzidenz 103,7.

Im Landkreis Diepholz ist am Freitag der erste Fall der indischen Virusmutation nachgewiesen worden. Es gibt 31 Neuinfektionen, die Inzidenz beträgt 83,8.

Im Landkreis Schaumburg gibt es eine Neuinfektion. Die Inzidenz 81,7.

Im Heidekreis wurden 16 Neuinfektionen registriert. Die Inzidenz sank dennoch auf 36,3.

Zum Artikel

Erstellt:
14. Mai 2021, 18:19 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 26sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Orte


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.