Die Kreisverwaltung Nienburg meldete am Montag sechs neue Coronavirusfälle. Foto: Paulista - stock.adobe.com

Die Kreisverwaltung Nienburg meldete am Montag sechs neue Coronavirusfälle. Foto: Paulista - stock.adobe.com

Landkreis 22.03.2021 Von Sebastian Schwake

Inzidenz im Landkreis Nienburg steigt

Minimaler Anstieg auf 44,5 / Sorge bereitet im Landkreis Diepholz die hohe Zahl an Virusmutationen

Im Landkreis Nienburg ist über das Wochenende eine weitere, betagte und mehrfach vorerkrankte Person an oder mit dem Coronavirus gestorben. Es ist das 137. Todesopfer im Zusammenhang mit der Pandemie.

Die Todesrate liegt bei 4,8 Prozent. Die Kreisverwaltung verzeichnet am Montag sechs neue Fälle, am Sonntag, als es keine aktuellen Zahlen von der Verwaltung gegeben hatte, gab es keine Neuinfektionen. Bei den sechs neuen Fällen handelt es sich in einem Fall um eine Kontaktperson, in fünf Fällen gibt es keinen Zusammenhang. Es ist also unklar, wann und bei wem sich die Infizierten angesteckt haben.

Aktuell sind 130 Menschen im Landkreis Nienburg infiziert

Durch die Neuinfektionen ist der Inzidenzwert um 1,6 auf aktuell 44,5 gestiegen. Das niedersächsische Landesgesundheitsamt gibt den rechtlich-bindenden Inzidenzwert für den Landkreis Nienburg mit 43,7. Bislang gibt es 2.833 bestätigte Fälle. Derzeit infiziert sind 130 Menschen.

Der Landkreis Diepholz meldet 19 Neuinfektionen, davon 17 weitere Fälle der britischen Virusmutation. Infiziert sind aktuell 157 Menschen (Inzidenzwert: 66,8). Bislang gibt es 4.912 Fälle.

Der Landkreis Verden verzeichnet seit Freitag, als letztmals Zahlen gemeldet worden sind, 30 Neuinfektionen. Derzeit sind 176 Menschen infiziert (Inzidenzwert: 54,7). Bislang gibt es 2.825 Fälle.

Landkreis Schaumburg inzwischen über der 100-er Marke

Im Heidekreis gibt es einen neuen Fall. Derzeit sind 116 Menschen infiziert (Inzidenzwert: 41,2). Registriert sind bislang 2.377 Coronafälle.

Der Landkreis Schaumburg meldet zehn Neuinfektionen. Aktuell infiziert sind 292 Menschen (Inzidenzwert: 110,9). Bislang gibt es 3.255 bestätigte Fälle.

Zum Artikel

Erstellt:
22. März 2021, 17:28 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 45sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.