Der Landkreis Nienburg meldet eine Sieben-Tage-Inzidenz von 111,2. Foto: Peter Schreiber / Adobe

Der Landkreis Nienburg meldet eine Sieben-Tage-Inzidenz von 111,2. Foto: Peter Schreiber / Adobe

Landkreis 27.11.2020 Von Holger Lachnit

Inzidenz steigt auf neuen Rekordwert

Der Landkreis Nienburg meldet 18 neue Coronainfizierte. Insgesamt gibt es 209 aktive Fälle. In Quarantäne befinden sich 1.078 Personen. Die Kreisverwaltung errechnet eine Inzidenz von 111,2. Das ist ein neuer Rekord. Der rechtsverbindliche Inzidenzwert des Landes für den Landkreis beträgt 107,9. Im Nienburger Krankenhaus befinden sich elf Patienten mit Covid-19, drei davon auf der Intensivstation.

Im Landkreis Minden-Lübbecke gibt es einen weiteren Todesfall. Eine 91-Jährige aus Espelkamp ist im Krankenhaus Lübbecke gestorben. Die Zahl der Neuinfektionen stieg um 68. Die Inzidenz beträgt 179,4.

Auch im Heidekreis gibt es einen weiteren Todesfall. 31 Neuinfektionen wurden dort registriert. Insgesamt sind dort derzeit 280 Menschen infiziert. Die Inzidenz liegt bei 83,9.

Mit Datum vom 27. November sind im Landkreis Schaumburg 184 Menschen akut mit dem Coronavirus infiziert. Die Zahl der Personen mit einer bestätigten Corona-Infektion ist im Kreisgebiet um 15 Personen auf insgesamt 1.224 gestiegen. Die Inzidenz liegt bei 84,9.

Der Landkreis Diepholz verzeichnet mit 35 Neuinfektionen 2.292 bestätigte Covid-19-Fälle. Der Inzidenzwert des Landesgesundheitsamts beläuft sich auf 112,9. Der Landkreis Diepholz hat sich zusammen mit dem Klinikverbund dazu entschieden, ein gebündeltes Impfzentrum in der Klinik Bassum einzurichten.

Zum Artikel

Erstellt:
27. November 2020, 19:17 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 36sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.